PEGIDA und »gated capitalism« (10.02)

Über rassistische Massendemonstrationen, deren Hintergründe und deutsche Außenpolitik Mit: Murat Cakir Am Dienstag, den 10. Februar 2015, 19:00 Uhr Café Buch-Oase, Germaniastr. 14, 34119 Kassel Seit mehreren Wochen marschieren in Dresden und anderen Städten Menschen, die vorgeben, gegen eine »Islamisierung des Abendlandes« zu sein. PEGIDA aber auch ihr Kasseler Ableger, die sog. KAGIDA schüren Ressentiments …

#nokagida Montag, 09.02.2015, ab 18 Uhr am Scheidemannplatz

Sozial gerechte Bildungs- und Ausbildungsperspektiven statt rassistischer Hetze Auch am kommenden Montag wird KAGIDA ein weiteres Mal spazieren gehen. Rechtspopulisten und Neonazis werden erneut Ressentiments gegen Migrant/-innen, Muslim/-innen, Asylbewerber/-innen, Flüchtlinge oder die Vielfalt sexueller Orientierung schüren. Wir werden auf der anderen Seite des Scheidemannplatzes ab 18 Uhr für ein weltoffenes Kassel für alle – ohne …

Ein Deutschland für Alle – Kassel bleibt weltoffen am 02. Februar 2015

Aufruf zur Kundgebung vor dem Rathaus – Montag 2.Februar 2015 um 16 Uhr Gegen religiösen Fanatismus, Rassismus und Antisemitismus behaupten wir die Werte Europas und des Grundgesetzes, die Geltung der Menschenrechte und aus aktuellem Anlass insbesondere die Freiheit der Presse und die Freiheit der Kunst, der Satire. Die Kasseler Stadtverordnetenversammlung hat in ihrer Sitzung am …

Der teutonische Hassbürger

Veranstalter ist dielinke.sds Kassel Eine Diskussionsveranstaltung über die Hintergründe der rassistischen Massendemonstrationen von PEGIDA & CO und den Widerstand  gegen sie! Mit: Murat Çakır, Geschäftsführer der Rosa-Luxemburg-Stiftung-Hessen Am: Dienstag, den 20. Januar 2015, 18:00 Uhr Ort: Philipp Scheidemann Haus Seit Wochen marschieren in Dresden und anderswo Menschen, die vorgeben, gegeneine »Islamisierung des Abendlandes« zu sein. …

Seite 3 von 4:1234