“Yeziden und das Massaker in Shengal (Nordirak)” – Veranstaltung des Solidaritätskomitees Rojava Kassel am 27. Januar 2015

Das Solidaritätskomitee Rojava Kassel lädt ein zu einer Diskussionsveranstaltung
“Yeziden und das Massaker in Shengal (Nordirak)”
am Dienstag, den 27. Januar 2015 um 19.00 im Philipp-Scheidemann-Haus.

Referent: Ali Atalan, frienspolitischer Sprecher und Vorsitzender der Föderation kurdischer Yeziden (FKA), ehemals MdL für Die Linke in NRW

Nach dem Massaker an den Yeziden Anfang August 2014 in Shengal durch die faschistisch-islamistischen Terrorbanden des IS (früher ISIS) und der Rettung zehntausend flüchtender Yesiden im Sinschar-Gebirge durch die Volksverteidgungseinhaiten der kurdischen YPG / YPJ ist Shengal heute wieder durch die kurdische Kräfte zurückerobert worden. Die Veranstaltung leistet einen Beitrag zum Verständnis über das Yesidentum und die Vorgänge in der Region Nordirak/Nordsyrien.